Kaintown - Warhammer Community

Willkommen Gast, schön, dass du da bist!
 
Warhammer ForumStartseiteGalerieKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Fazit vom Ostertunier

Nach unten 
AutorNachricht
Mkvenner
Held
Held
avatar

Erfahrungspunkte : 138
dabei seit : 28.03.09
Alter : 32

BeitragThema: Fazit vom Ostertunier   Sa Apr 11, 2009 1:30 am

Tag ...

Also erstmal wollte ich sagen dass es echt spaß gemacht hat =) die Gruppen waren glaube ich recht ausgeglichen, die armeen waren sehr unterschiedlich geschrieben und wenn man sich ansieht was man sonst bei unseren spielen für hammerharte einheiten sieht hat eigentlich niemand ZU heftig aufgestellt...

leider hat dieses tunier aber auch hervorgehoben wie schwer es für die älteren ABs ist gegen die neuen zu bestehen, Imperium gegen dämonen stand 2 Spielzüge stark auf der kippe, da sah es sogar danach aus als würde das imperium nen guten sieg davontragen, leider hielt das glück nicht stand... wurde zu nem massacker gegen das imperium... auch das war wieder so ein wendepunkt des tuniers und das bei einem einzigen spiel was entschieden hat dass tobi statt jan ins halbfinale kam...
die nachtgoblins waren leider größten teils stark unterlegen ... wobei andre auch zwischendurch einiges an würfelpech hatte... so oft wichtige stänkerei verpatzt, die fanatics haben fast durchweg nix gebracht... und selbst der riese wollte nicht in die richtige richtung fallen (volle sau die) ...

leider war es so dass ich einiges nicht mitbekommen habe... da einfach zu viel los war... und das bei einem so kleinen tunier =) aber es war echt hammer Exclamation

AN DIE NEULINGE

ihr habt euch ganz gut geschlagen, felix wurde vierter im tunier, nicht schlecht =) hier noch ein paar kleine bemerkungen zu euren listen...

Philip, die weißen löwen maximal 18 mann vlt eher noch 12 mann oder was dazwischen...
der feuermagier hat nur gegen gewisse gegner sinn gemacht, auf nem tunier also eher ein verlierer da er für 350 punkte zu spezialisiert ist...
ansonsten ging die liste, wobei ich dazu raten würde wenn man unnachgibige einheiten in der armeeliste hat auch nen armeestandartenträger mit in die liste zu nehmen...
mehr kann ich bei dir grade nicht schreiben... habe keines deiner spiele ganz gesehen und wir trafen auch nicht aufeinander ...

Felix
joa eigentlich gibs bei deiner liste nicht viel zu meckern... sicher haben meine dunkelelfen sich am ende fast schon zu leicht da durchgehackt, aber das gelände war auch zu sehr auf meiner seite ... ich konnte gezielt nach und nach deine einheiten fressen, also war mehr pech mit dem massacker... wie gesagt... aus den 16 schützen 10-12 machen und denen ruhig schilde geben, macht sie gleich nochmal härter (die haben so schon 3 nahkampfphasen gegen ne hydra und die schwarzen reiter ausgehalten <.<) die kriegsmaschinen müssen nicht immer als erstes aufgestellt werden (besonders wenn sie nur 24 " reichweite haben >< ) dem meistermaschinisten vlt gar nicht großartig runen geben... im idealfall kommt der nicht in den nahkampf ^^ dringend die eisenbrecher vergrößern, so ne ganz geile einheit, aber echsenritter in der flanke.... das ist einfach nix für infantrie >< hab leider nicht alle spiele von eurer gruppe mitbekommen, aber bei mir war es echt nur das gelände und ein wenig mangelnde spielerfahrung deinerseits, was aber ja sicher noch ausgebessert wird =)

so ich hoffe es hat euch allen auch trotz einiger niederlagen spaß gemacht =)

mfg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kartas
HQ
HQ
avatar

Erfahrungspunkte : 216
dabei seit : 14.03.09
Alter : 36
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Sa Apr 11, 2009 10:36 am

Coole Idee von dir Mkvenner, dass wir jeder unsere Bilanz hier rein schreiben können! ^^

Also meine Erfahrungen die ich im Tunier gemacht hab:

1.) Keine Orks mehr rein nehmen
2.) Keine Magier in die Einheiten stellen (sterben sonst zu schnell im Nahkampf)
3.) Den Riesen mal austauschen
4.) Keine Orks mehr rein nehmen
5.) Keine Orks mehr rein nehmen
6.) Mehr Speerschleudaz kaufen
7.) Keine Orks mehr rein nehmen
8.) Mehr Fanatics rein nehmen
9.) Mehr Orks rein nehmen
10.) und wenn ich schon Orks rein nehme, dann darf ich die nicht vergessen! =P

Fazit im ganzen:

also von 8 den 8. Platz! Hat doch was oder? ^^ Aber ich fands geil. Absolut der Hammer, auch wenn meine Goblins in Entscheidendem Momenten einfach nicht bei der sache war. (z.B. der Riese gegen die Henker der DE oder die Nachtgoblins gegen die Ritter des Imperiums oder mein General in der Herausforderung gegen Tobis Nurgle-Herold...) Aber alles in allem fand ich es super.

Mich hat besonders die Teilnahme von Hestan und Lord of Ulthuan gefreut, da man endlich mal wieder neue Köpfe, strategien und Armeekombinationen auf dem Feld zu sehen bekam.

Zu den Armeen:

Mkvenner: sehr gute zusammenstellung
da Grot: Idee sehr gut. Taktikfaktor Mangelhaft. Kannst nichts mit machen, ausser dich auf den Rettungswurf verlassen.
Witchking: Hab ich zwar nicht mitbekommen, sah aber sehr gut aus
Kaintown: fand ich ok auch wenn ich den held auf Riesenadler nicht so toll fand
Landuin: Gute zusammenstellung, nur die berittenen Pistoliere hätte ich gegen was anderes getauscht
Hestan: Sehr gute Zusammenstellung, die Schützen keine schilde geben, dafür aber nur 10 mann ohne kommando einsetzen Meistermaschinisten nicht überbewerten. Gibt gute Zwerge für die Punkte
Lord of Ulthuan: Muss ich Mkvenner zustimmen, weisse löwen waren zu gross und es fehlten meiner Meinung nach Grenzreiter. Den Drachen fand ich super! Coole idee. Sorgte für Überraschungen. Mangelte nur an Erfahrung beim Fliegen, Angreifen und Flammenatem einsetzen. Kommt aber noch! ^^
Ich: Ich habe den Fehler gemacht und Orks benutzt, sie mal vergessen und an falscher Stelle mit dem Riesen angegriffen. Muss selber mehr üben und meine Armee mal umstellen um eine bessere Leistung zu erzielen. Schlechter geht ja nicht mehr Cool Wobei ich sagen muss, dass meine kleinen im Nahkampf ganz schön hart zu knacken waren, dafür dass es "nur" goblins sind! ^^



Macht weiter so jungs - ich bin stolz auf euch und freue mich schon euch alle beim nächsten Tunier zu sehen und zu "verprügel'n"! Laughing
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kaintown.forumieren.de
Kartas
HQ
HQ
avatar

Erfahrungspunkte : 216
dabei seit : 14.03.09
Alter : 36
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Sa Apr 11, 2009 2:25 pm

Was habt ihr denn so für Erfahrungen gesammelt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kaintown.forumieren.de
Mkvenner
Held
Held
avatar

Erfahrungspunkte : 138
dabei seit : 28.03.09
Alter : 32

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Sa Apr 11, 2009 2:46 pm

tag...

also die schamanen würde ich in die bogenschützen sonst packen... oder du nimmst extra nochmal 2 kleine einheiten als leibgarde für die rein... dann den riesen gegen 2 wildschweinstreitwagen oder 1 streitwagen und ne herde squigtreiber eintauschen... notfalls bau den schweinewagen um benutz sein profil usw so dass du nen squigwagen hast ^^

öhm joa... was noch... die orks würde ich sonst vlt gegen ne einheit schwarzorks tauschen... sind ja aber sicher elite dann halt squigtreiber (passt ja zum thema) und dazu schwarzorks... die dann zentral aufbauen... 1. bekommste auch mal energiewürfel mehr für schamanen 2. haste na harte nahkampfeinheit wenn du die mit schilden ausrüstest auch noch gegen nahezu alles zu brauchen... 3. haste etwas um stänkerei zu unterdrücken (können die doch oder?) lohnen sich also sicher mehr als normale orks... außerdem passt schwarz besser zu nachtgoblins Wink

als seltene einheit sonst mal kurbelwagen oder kamikazekatapult oderso testen... trolle sind bei nem goblingeneral zu blödheitsanfällig, selbst meine ritter und streitwagen sind da noch gewährdet... und die haben MW 9...

joa sonst würd ich halt alles so lassen... außer vlt bogenschützen gobbos zu normalen machen.. aber da fehlen dir sicher die modelle oder? weil 20 bögen bezahlen aber nur 5 benutzen ist kaufmännisch gesehen nicht ökonomisch =P

die speerschleudern unbedingt drin behalten, die haben ein richtig geiles gefährdungspotential... sonst vlt mal 3 reinnehmen... 4 find ich n bisl krass da man nach kurzer zeit kaum noch vernünftige ziele findet >< deswegen nehme ich auch nicht immer welche rein...

joa den general find ich so ganz nett eigentlich, aber wie wäre es wenn du ihn voll defensiv spielst? mit dem geplimper was einem die schützwürfe des gegners gibt (sind ja oft genug besser als die eigenen) und dazu noch vlt den tollen schild oder doch ne waffe? das wäre doch sicher auch machbar oder?

mfg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jouma
Champion
Champion
avatar

Erfahrungspunkte : 48
dabei seit : 25.03.09
Alter : 31
Ort : Hollern-Twielenfleth

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Sa Apr 11, 2009 3:20 pm

Moin moin,

wie siehts denn überhaupt ma so mit den Platzierungen aus?
Wäre cool wenn ihr ma ne kleine Tabelle machen könntet wer wieviel Punkte und welchen Platz gemacht hat.

LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.stade.fantasy.de.vu/
Mkvenner
Held
Held
avatar

Erfahrungspunkte : 138
dabei seit : 28.03.09
Alter : 32

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Sa Apr 11, 2009 3:51 pm

tag...

tabellen hat aleks bei sich rumliegen...
ich kann nur sagen wer platz 1-4 gemacht hat... gruppenspiele hab ich nicht alle verfolgt...

1. Dunkelelfen (das war meine armee, nebenbei jedes spiel recht gut gewonnen ^^ )
2. Hochelfen von Kaintown (nur im Finale gegen mich verloren glaub ich)
3. Dämonen von Da Grot ( 2 Niederlagen eingesteckt sonst glaub ich nur gut gewonnen)
4. Zwerge von Hestan44 (kA wie seine bilanz aussah, hatte am ende glaub ich nimmer so das glück auf seiner seite)

Landuin, Kartas, Witchking27 und Lord of Ulthuan sind also in den Gruppenspielen ausgeschieden... wer da nun welchen platz hätte weiß ich nicht...

joa... halbfinale und finale waren leider etwas früh entschieden... in beiden hat sich meine zauberin (gleichzeitig general) selbst in die luft gejagt per zauberpatzer... sonst lief aber eigentlich alles glatt bei mir... Hesatan44 hatte ziemliches pech mit dem gelände, war aber auch fies wie ich das ausgenutzt habe... aber bin halt nen dunkelelfenspieler Twisted Evil ... im finale hat Kaintown aufgegeben nachdem eine flanke von ihm zusammengebrochen ist und ich dort mit meinen rittern den schwarzen reitern und der hydra seine flanke übernehmen konnte und auf der anderen flanke hatte sich der streitwagen verabschiedet, die grenzreiter waren tot und somit hatte er nur 2 riesenadler und einen helden auf einer flanke ... da beide magier tot waren (meiner explodiert seiner duch hydrafeuer und zauberpatzer ausgeschaltet) waren wir da auch auf gleicher höhe... seine bogenschützen konnten auch nicht mehr die flanke retten... joa war also nurnoch ne frage wieviele verluste er mir noch zufügen könnte... also hatte sich das finale erstaunlich schnell entschieden da wir beide recht riskant gespielt hatten...

joa mehr kann ich dazu jetzt nicht sagen außer dass ich glaube ich der einzige bin der im ganzen tunier tobis dömonengeneralseinheit gekillt hat^^ leider konnte son dreckiger seuchenhüterchampion noch meine todeshexe töten weshalb mir ein massacker verwehrt blieb >< war also nen tunier voller überraschungen ^^ war echt funny

mfg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
lord of ulthuan/sylvania
aufstrebender Champion
aufstrebender Champion
avatar

Erfahrungspunkte : 98
dabei seit : 22.03.09
Alter : 23
Ort : Stade

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   So Apr 12, 2009 2:06 pm

Ich habe gelernt, dass weniger doch mehr sein kann. Meine Weißen Löwen hab zu viele Punkte gekostet und zu wenig getötet. Hätte vieleicht halb so viele W Ls reinnehmen sollen und dafür vllt Schwertmeister oder Phonixgarde reinnehmen sollen. hinterher ist man halt schlauer. Im großen und ganzen hat mir das Turnier großen Spaß gemacht und ich freu mich schon auf weitere Spiele. cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Landuin
Spielführer und Mentor
Spielführer und Mentor
avatar

Erfahrungspunkte : 47
dabei seit : 28.03.09
Alter : 32
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   So Apr 12, 2009 7:41 pm

Hallo zusammen ;-)

Also ich kann da auch nur zustimmen, das Turnier hat ziemlich viel Spaß gemacht - auch wenn ich mit Imperium spielte^^. Ich freue mich schon auf das nächste Turnier, welches wir dann hoffentlich an zwei Tagen durchführen werden Very Happy
Die Punkte fürs Turnier empfand ich als genau richtig. Darüber hinaus freut es mich natürlich immer "neue" Gesichter beim Warhammer zu sehen, auch wenn sie nicht in meiner Gruppe waren. Ach ja, ich plädiere für ein Alkoholverbot für da Grot Exclamation

Also: Ich gratuliere den Gewinnern und freue mich schon, die nächsten Schlachten mit meinen Waldelfen auszutragen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Donarck ehemals Hestan44
Held
Held
avatar

Erfahrungspunkte : 236
dabei seit : 19.03.09
Alter : 25
Ort : Stade

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Mo Apr 13, 2009 11:34 am

Es war einfach hammergeil lang aber Hammergeil oder Axtgeil klingt beides zwergisch, bin immer wieder gern dabei und werde dann meine schützen auch anders reinnehmen und mit nem 15ner oder 20ger Block eisenbrecher aufkreuzen oder auch mit Slayern lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mkvenner
Held
Held
avatar

Erfahrungspunkte : 138
dabei seit : 28.03.09
Alter : 32

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Mo Apr 13, 2009 12:47 pm

tag...

sorge nur bitte dafür dass dir nicht wieder 6 Echsenritter in die flanke der eisenbrecher reinkarren... das ist leicht tödlich XD

ansonsten würde ich vlt nicht zwingend 3 charakermodelle reinnehmen bei solchen punkten... ich meine grade ich als dunkelelf kann eigentlich richtig viele aufstellen da assassinen keine auswahlen belegen, aber ich hab insgesamt mit tobi zusammen am wenigsten charaktermodelle drin gehabt... 1 charaktermodell ersetzt halt keine einheit... wobei ne assassine auf genug attacken kommt um ne standardeinheit zu überbieten ^^

mfg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Witchking27
Champion
Champion
avatar

Erfahrungspunkte : 49
dabei seit : 06.04.09
Alter : 37
Ort : Dollern

BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   Mo Apr 13, 2009 6:24 pm

Ja ich fands recht cool das Tunier, auch wenn ich nur wegen ein paar vergesenen Siegespunkten das Halbfinale verpasst habe! Very Happy
Die Armeen fand ich recht nett, vobei die älteren Armmebücher etwas im Nachteil waren....das muß man schon zugeben!!

Naja und zu den neuen, waren eigentlich ganz gut jedoch sollte man einen Drachen viel Offensiver einsetzen, da liegt schließlich sein Potenzial (der hatte sich eher wie ein Pagasus verhalten) und die Einheiten der Hochelfen waren einfach zu groß und dadurch unflexibel!
Die Zwerge fand ich gut aber einfach zu defensiv Ok sie haben nur 3 Zoll bewegung aber nur stehen und warten und dann auf den Gegner reagieren, da gerät man schnell ins hintertreffen!

Allerdings muß einem ganz klar wiedersprechen, immer auf dem Grot rum zu hacken wegen siener Armme!
Mal eine Frage: widerspricht es den Regeln? Nein tut es nicht, also ist es erlaubt und wer sich drüber aufregt das dies ja nicht mit Taktik zu tun hat, dem stelle ich mal eine Frage, ist es dann nicht aber auch taktischers unvermögen wenn man eine untaktische Armme nicht besiegen kann und im wötlichen sinne niedergemetzelt wird!
Sorry aber das ist meine Meinung, denn nur weil einem etwas nicht gefällt ist es ja nicht schlecht oder wiederspricht den Regeln, musste ich mal sagen weil ich dieses rumgenörgel immer etwas einseitig finde!

Aber Bier sollte der Grot wirklich nicht mehr bekommen, gebt es lieber mir... Very Happy


PS: Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt, solange es im Regelwerk steht..... lol!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fazit vom Ostertunier   

Nach oben Nach unten
 
Fazit vom Ostertunier
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kaintown - Warhammer Community :: Osterturnier Fantasy-
Gehe zu: