Kaintown - Warhammer Community

Willkommen Gast, schön, dass du da bist!
 
Warhammer ForumStartseiteGalerieKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Szenario 1 - Jagd den Häuptling

Nach unten 
AutorNachricht
Kartas
HQ
HQ
avatar

Erfahrungspunkte : 216
dabei seit : 14.03.09
Alter : 36
Ort : Wedel

BeitragThema: Szenario 1 - Jagd den Häuptling   Sa Jun 13, 2009 11:20 am

Vorgeschichte:

Der Regen fiel prasselnd auf das Dach eines Hauses irgendwo in Naggaroth. Mit dem Regen vermischte sich das Heulen des Windes und das gelegentliche Schreien eines Elfen. Seine schreie hallte durch die Gassen der Stadt, doch niemanden schien das wirklich zu interessieren. Der Elf lag auf einer Streckbank und schrie jedesmal laut auf, als die vergiftete Klinge des Dolches seine helle, fast weiße Haut berührte. Es klebte das Gift einer Hexe an dem Dolch, die verachtungsvoll und voller Hass, aber auch mit einem Hauch von Vergnügen die dunke Klinge führte. Immer wieder strich sie sachte über ihn und mit jeder Berührung verbrannte sie seinen Körper.

"Also nochmal..." sagte sie ruhig und ging um den halb nackten Elfen herum, ohne ihn dabei aus den Augen zu lassen. "Wo ist der Stein?" "Ich weis es nicht..." gab der Elf mit zitternder Stimme zurück, denn er führchtete, dass sie ihn erneut quälen würde. "Habt ihr ihn aus der Ruine geholt?" Er zitterte am ganzen Körper. Sie schien es zu genießen. "Ja Herrin!" "Und wo ist er dann?" Jetzt war sie wütend und führte die Klinge vom Fußknöchel hoch in Richtung seiner Lenden. Brandblasen traten hervor, die sofort zerplatzten und das Fleisch zum kautarisieren brachten. Der Elf konnte nur noch schreien und als die Hexe kurz vor seinen Genetalien war stieß er keuchend hervor: "Wir müssen ihn verloren haben!" Sie nahm die Klinge wieder hoch. "Wo?" fragte sie im scharfen ton. "Im Wald zwischen Alt-Hemmlingen und Crosscogne. Tiermenschen liefen dort herum als hätten sie etwas gesucht. Anfangs haben sie uns keine Beachtung geschenkt, doch als wir ein Stück weiter waren sind sie hinter uns her gelaufen und wollten uns töten. Uns blieb nur noch die Flucht. Aber den Stein müssen wir dort ver.... Aaaaaaaaaagggghhh!" Es war nur noch ein Gurgeln zu hören als die Hexe den Dolch wieder aus seinem Magen zog. Der Elf zuckte noch ein paar mal, dann lag er reglos da. An der Stelle, wo sein Magen war, klaffte nun ein grosses, wie vom Feuer verbranntes Loch.

Mit verachtender Miene warf sie den Dolch auf den nahe gelegenen Tisch und wandte sich dann an ihren Leibwächter, der stumm und mit dem Rücken zu ihr in der Tür stand: "Gib Ku-oron bescheid. Er soll in dem Wald nach den Tiermenschen suchen und mir den Anführer bringen. Wenn es geht lebendig. Ich habe keine Lust meine Kraft zu verschwenden um ihn als toten zu befragen. Geht jetzt!" Mit einem kurzen Nicken eilte er davon, ohne sich noch einmal umzudrehen. Blitzartig wandte sich die Hexe zum Fenster. Aber es war nur der Regen, der an die Fensterscheibe prasselte. Sie hätte schwören können, dass jemand dort war. "Ich sollte vorbereitungen treffen...." Sagte sich leise vor sich hin und verliess das Haus.

"Der Stein wurde gefunden!" "Das müssen wir sofort unserer Göttlichkeit berichten!" Die Worte wurde vom Regen verschluckt, sowie die zwei Gestalten von der Nacht.....

Einige Stunden später rückten die Truppen der Dunkelelfen in Richtung Crosscogne aus. Vorweg Ku-oron auf seiner Kampfechse in einem goldenen Kettenhemd. Seine treue Begleiterin, Lhunara ritt neben ihm. Und jeder in der Stadt wusste, wenn beide zusammen in die Schlacht ziehen, dann muss es wichtig sein!





Zum Szenario:

Beide Armeen spielen mit 1500 Punkten. Die Aufstellungszone der Tiermenschen ist 18 Zoll und bauen zuerst ihre Armee auf und die der Dunkelelfen beträgt 12 Zoll und haben den ersten Spielzug.

Die Dunkelelfen dürfen keine Speerschleudern enthalten, da sie sich auf der Jagd befinden und es müssen min. 2 Charaktermodelle enthalten sein (Ku-oron und Lhunara).

Gelände wird normal ausgewürfelt, es sollte jedoch versucht werden mehr Wald auf den Spieltisch zu bringen. Dazu werden in der Würfeltabelle alle Gebäude zu Wäldern.

Die Missionsziele werden kurz vor der Schlacht bekannt gegeben, denn der Gegner sollte das Missionsziel des anderen nicht kennen!


Anmerkungen vom Autor:

Die Namen hier sind frei erfunden und sind selbstverständlich frei änderbar. Sagt einfach bescheid und ich schreibe sie um. Ausserdem gibt es einen besonderen Fluff wenn alle Charaktermodelle einen Namen, sowie auch die einzelnen Einheiten einen besonderen Namen erhalten. So wird das ganze noch interessanter und man hängt mehr an seinen Modellen!

In diesem Sinne viel Vorfreude!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kaintown.forumieren.de
 
Szenario 1 - Jagd den Häuptling
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kaintown - Warhammer Community :: Szenarios-
Gehe zu: